Sind Mehrvergleiche vor dem Arbeitsgericht rechtsschutzversichert?

In arbeitsgerichtlichen Kündigungsschutzverfahren wird bekanntlich häufig ein Vergleich über die Beendigung des Arbeitsverhältnisses erzielt (in statistischen ca. 90% der Rechtsstreite). Dabei werden alle noch offene Punkte aus dem Arbeitsverhältnis typischerweise in einem Gesamtvergleich mit geregelt. Für die rechtsschutzversicherten Mandanten (wozu auch die Arbeitgeberseite gehören kann) stellt sich dann die Frage, wie weit ihre Rechtsschutzversicherung für Mehr…